Die Ayurveda ist eine aus Indiene stammende ganzheitliche jahrtausende alte Gesundheitslehre.

    Ihr wichtigstes Element ist, neben Yoga, Massagen und Reinigungskuren die Ernährungslehre.

    Die Körperfunktionen Stoffwechsel, Gewebe, Ausscheidungen und Verdauung sollen ausgewogen sein, damit Krankheit gar nicht erst entstehen kann.

     

    1) Genießen Sie wundervolle Entspannung pur bei einer ayurvedischen Massage mit erwärmtem Kräuteröl zur Entschlackung des Körpers.

    Wählen Sie zwischen einer halben Stunde, einer Stunde oder gönnen sich - oder einem lieben Menschen -  90 Minuten Aus-Zeit.

     

    2) Dosha- Bestimmung - welcher Konstitutions - Typ sind Sie?

    Worauf sollten sie achten? Wie unterstützen sie "Ihren Typ"? Wie kommen Sie in die Balance, wenn ein Dosha überwiegt?

    Krankheit entsteht nach der Ayurvedischen Lehre durch eine Unausgewogenheit der 3 Doshas Vata, Pita und Kapha.

    Eine auf den jeweiligen Konstitutionstyp abgestimmte Ernährungsweise bringt Körper und Seele wieder in die Balance.

     

    3) Ernährungsberatung nach der ayurvedischen Lehre...

    Eines der Kernstücke des ganzheitlichen Gesundheitssystems Ayurveda ist die Ernährungslehre.

    Die passenden Lebensmittel sorgen für einen gesunden Körper und einen ausgeglichenden Geist.